Rhabarbersirup selber machen – Rezept

Rhabarbersirup lässt sich ganz leicht selber machen. Ein Rezept mit Schritt-für-Schritt-Anleitung gibt es hier. Plus: So bleibt Rhabarbersirup lange haltbar.

Arbeitszeit: 20 bis 25 Minuten
Gesamtzeit: 1 1/2 Stunden

Zutaten:

2 Kg Rhabarber (geputzt gewogen)
1,5 l Wasser
500 g Zucker
2 EL Zitronensaft

Zubereitung Rhabarbersirup

  • Falls noch Blätter an den Rhabarberstangen vorhanden sein sollten, diese entfernen. Danach die Rhabarberstangen gründlich waschen und in etwa 1 cm große Stücke schneiden.
  • Die Rhabarberstücke zusammen mit dem Wasser in einen großen Topf geben. Einmal aufkochen lassen und danach zugedeckt auf niedriger Stufe 20 bis 30 Minuten köcheln lassen. Aus dem Rhabarber ist nun ein Kompott entstanden.
  • Die im Topf vorhandene Flüssigkeit wird nun weiterverarbeitet. Dafür einen weiteren Topf bereitstellen und darin ein mit einem Küchentuch ausgelegtes Sieb geben. Durch das Sieb nun den Kompott mitsamt der Flüssigkeit abgießen und danach das Küchentuch mit dem Fruchtfleisch ein wenig ausdrücken.
  • Den Zitronensaft und den Zucker zum Rhabarbersaft geben und für 30 bei offenem Deckel kochen lassen, damit die Flüssigkeit einreduziert und aus dem Rhabarbersaft ein etwas dickflüssigerer Sirup entsteht. Bei der hier verwendeten Menge Rhabarber erhält man etwa 1 Liter Rhabarbersirup.

Den fertigen Rhabarbersirup noch heiß in kleine Flaschen umfüllen und sofort verschließen. Der Sirup ist einige Monate haltbar, angebrochene Flaschen müssen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Flaschen richtig sterilisieren – so bleibt der Sirup lange haltbar

Damit der Rhabarbersirup nicht verdirbt, muss man dafür sorgen, dass die Flaschen keimfrei sind. Diesen Vorgang nennt man Sterilisieren. So geht’s: Als erstes die Flaschen mit heißem Wasser ausspülen. Danach die Flaschen (ohne Deckel bzw. Bügelverschluss) auf ein Backblech geben und in den Backofen stellen. Nun den Backofen auf 120 Grad (Umluft) bzw. 140 Grad Ober-/Unterhitze stellen und die Flaschen für etwa 15 bis 20 Minuten im Backofen lassen. Die heißen Flaschen mit einem Topflappen, Ofenhandschuhen oder einer Zange aus dem Backofen nehmen, kurz abkühlen lassen und den heißen Sirup in die noch heißen Flaschen füllen.

Wer Flaschen mit Bügelverschluss verwendet, sollte die Essigringe für etwa 3 Minuten in heißem Essigwasser kochen. Der Essig sorgt dafür, dass die Gummiringe geschmeidig bleiben. Wer Flaschen mit einem Schraubverschluss verwendet, sollte die Metalldeckel für etwa 10 Minuten in heißem Wasser kochen.


Praktische Küchenhelfer für dieses Rezept

hocz 6er Set Bügelflaschen Bügelflasche Glasflaschen 500ml Typ A mit...
729 Bewertungen
hocz 6er Set Bügelflaschen Bügelflasche Glasflaschen 500ml Typ A mit...
  • Menge: 6 Stück
  • Füllmenge: 500 ml
  • Höhe ca : 26,5 cm
Faltbarer Silikon Trichter, 3 Stück Küchen Trichter für Bier Flüssigkeiten...
754 Bewertungen
Faltbarer Silikon Trichter, 3 Stück Küchen Trichter für Bier Flüssigkeiten...
  • 100% Silikontrichter in Lebensmittelqualität:...
  • Verschiedene Größen:Trichter zum Befüllen von...
  • Faltbarer Silikontrichter: Zusammenklappbare...
ipow Edelstahl Sieb Küchensieb Set 7/12 / 18cm, feinmaschig Kochsieb für...
13.860 Bewertungen
ipow Edelstahl Sieb Küchensieb Set 7/12 / 18cm, feinmaschig Kochsieb für...
  • ⭐ Drei Größen Siebe mit Rand, perfekte...
  • ⭐ Material: vollständig aus hochwertigem...
  • ⭐ Saubere Verarbeitung: glänzende Optik, nicht...
Wenn Ihr ein Produkt über den hier angegebenen Link kauft, helft Ihr uns dabei, die Seite Südtirol Kompakt weiter betreiben können. Wir erhalten als Amazon-Partner bei qualifizierten Verkäufen eine kleine Provision, für Euch entstehen natürlich keine Mehrkosten. 


Haftungsausschluss für die Aktualität der angezeigten Preise. Letzte Aktualisierung am 17.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API