Die schönsten Wanderungen in den Dolomiten

Wandern in den Südtiroler Dolomiten: Die schönsten Wanderungen in Gröden, Alta Badia, Pragser Wildsee, Drei Zinnen, Rosengarten, Latemar, Sextner Dolomiten…


Vom Sellajoch zur Plattkofelhütte

Vom Sellajoch geht es über den aussichtsreichen Friedrich-August-Weg bis zur Plattkofelhütte, die am Fuße des Plattkofel liegt. Langkofel, Plattkofel, Marmolata, Rosengarten, Sellamassiv und viele weitere Dolomitenbergge zeigen sich bei der Wanderung von ihrer schönsten Seite. Hier klicken für die Tourenbeschreibung.


Vom Karerpass über den Hirzelweg zur Kölner Hütte

Vom Karerpass geht es bei dieser Rundwanderung zunächst zum Christomannos-Denkmal und weiter über den Hirzelweg zur Kölner Hütte. Mit Blick auf den Latemar wandert man dann zum Teil ganz dicht an den Wänden des Rosengarten entlang zurück zum Ausgangspunkt. Hier klicken für die Tourenbeschreibung.


Drei Zinnen Umrundung

Die Rundwanderung um die Drei Zinnen gehört zu den beliebtesten Wanderungen in den Dolomiten. Kein Wunder, denn die herrliche Bergwelt der Dolomiten begleitet einem bei jedem Schritt. Für Geschichtsinteressierte: In der Nähe des Wanderwegs befinden sich Stellungen aus dem 1. WK. Hier klicken für die Tourenbeschreibung.


Rundwanderung Pragser Wildsee

Der Pragser Wildsee ist einer der bekanntesten Seen der Dolomiten. Zum Schwimmen lädt der eiskalte Bergsee, der im Naturpark Fanes-Sennes-Prags liegt, eher nicht ein, dafür kann man ihn auf einem sehr schönen Wanderweg einmal komplett umrunden. Hier klicken für die Tourenbeschreibung.


Seiser Alm: Puflatsch Rundweg – Hexenbänke – Engelrast

Die Umrundung des Puflatsch eignet sich hervorragend, um das Wandergebiet auf der Seiser Alm, (Europas größte Hochalm) kennenzulernen. Bei dieser Wanderung kommt man an vielen Sehenswürdigkeiten vorbei, beispielsweise den Hexenbänken und der Aussichtsplattform Engelrast. Hier klicken für die Tourenbeschreibung.


Helm (Monte Elmo) – Gipfelwanderung

Der Helm (2433 Meter) ist ein recht einfach zu besteigender Berg in den Sextner Dolomiten. Genau auf dem Gipfel des Helm verläuft die Grenze zwischen Italien und Österreich. In Gipfelnähe kann man heute noch zahlreiche Militärbauten aus dem Ersten Weltkrieg sehen. Hier klicken für die Tourenbeschreibung.


Rundwanderung um den Langkofel

Mit dem spannenden Gondellift Forcella Sassolungo geht es bom Sellajoch hinauf zur Langkofelscharte. Danach wandert man auf schmalen, gerölligen Steigen und breiteren Wegen einmal um den Langkofel herum. Eine echte Traumtour in den Dolomiten! Hier klicken für die Tourenbeschreibung.


Vom Furkelpass auf den Kronplatz

Den Kronplatz-Gipfel kann man nicht nur mit der Seilbahn erreichen. Vom Furkelpass aus führt ein gut ausgebauter Wanderweg hinauf auf den Gipfel. Auch wenn der Kronplatz von unten nicht besonders imposant aussieht – oben darf man sich auf einen grandiosen Ausblick freuen. Hier klicken für die Tourenbeschreibung.


Pitschberg und UNESCO Welterbeterrasse – Wandern in Gröden


Diese Panorama-Wanderung führt zu gleich zwei Highlights im Grödner Tal: Der UNESCO Welterbeterasse auf der Mastle-Alm und auf den Gipfel des Pitschberg (2363 m). Startpunkt ist der Wanderparkplatz Parkplatz Cristauta (im Sommer auch per Bus erreichbar). Hier klicken für die Tourenbeschreibung.


Von La Villa / Stern zur Gardenacia Hütte

Von Stern (ital. La Villa) geht es auf zum Teil steilen Pfaden hinauf zur bekannten Schutzhütte Gardenacia. Der Ausblick von der Schutzhütte ist grandios: Fanes- und Puezgruppe, Tofane, Civetta Marmolata und viele weitere kann man von hier sehen. Hier klicken für die Tourenbeschreibung.


Latemar.360° – Rundwanderung ab Obereggen

Bei dieser Wanderung wandert man von Südtirol ins Trentino und wieder zurück und erkundet die herrliche Bergwelt am Fuße des Latemar. Zahlreiche Aussichtspunkte, beispielsweise die Plattform Latemar.360° und das Eggentaler Bergkino Obereggen liegen auf dem Weg. Hier klicken für die Tourenbeschreibung.


Auf den Kleinen Lagazuoi – Aussichtsberg oberhalb vom Falzaregopass

Der Kleine Lagazuoi (2778 m) ist ein Aussichtsberg der Extraklasse, der dank Seilbahn auch ohne hochalpine Erfahrung erwandert werden kann. Im Ersten Weltkrieg verlief hier die Dolomitenfront, zahlreiche Stellungen kann man heute noch besichtigen. Hier klicken für die Tourenbeschreibung.


Vom Grödner Joch zum Crespeina-See

Schöner kann eine Wanderung in den Dolomiten kaum sein: Es geht vorbei an mächtigen Felstürmen, über alte Gebirgsübergänge und über einen aussichtsreichen Höhenweg. Das Ziel, der  Crespeina-See, ist ein relativ einsamer Bergsee, der auf etwa 2370 Metern liegt. Hier klicken für die Tourenbeschreibung.


Vom Campolongopass auf den Cherz

Marmolata, Sella, Civetta, Col di Lana, Puezgruppe sind die steten Begleiter bei dieser Wanderung, die – in einer sehr beliebten Wanderregion – zum Teil die vielbegangenen Wege verlässt und über einsame Pfade führt. Hier klicken für die Tourenbeschreibung.


Wanderung vom Valparolapass zum Falzaregopass

Die kurze Rundwanderung führt vom Falzaregopass zum Valparolapass und wieder zurück. Dabei kommt man an Stellungen aus dem 1. WK (Dolomitenfront) vorbei und wandert unter anderem über über den aussichtsreichen Kaiserjägersteig. Hier klicken für die Tourenbeschreibung.


Rundwanderung um den Peitlerkofel

Diese abwechslungsreiche, lange Wanderung startet am Würzjoch. Von hier umrundet man einen der formschönsten Berge der Dolomiten, den Peitlerkofel. Nach dem anstrengenden Anstieg zur Peitlerscharte darf man sich über ein zauberhaftes Bergpanorama freuen. Hier klicken für die Tourenbeschreibung.


Labyrinthsteig Latemar: Wandern am Karerpass

Der Labyrinthsteig, der unterhalb der der schroffen Gipfelzacken des Latemar entlangführt, ist ein spannender Panoramaweg. Und nicht nur den Latemar kann man hier bewundern, auch der Blick auf den Rosengarten ist bei dieser Wanderung sagenhaft. Hier klicken für die Tourenbeschreibung.


Vom Kreuzbergpass zu den Rotwandwiesen

Die Rotwandwiesen sind ein beliebtes Ausflugsziel in den Sextner Dolomiten, die man von Moos aus per Seilbahn erreichen kann. Viel schöner und interessanter ist es aber, diese vom Kreuzgbergpass aus zu erwandern. Hier klicken für die Tourenbeschreibung


Von Col Raiser über den Cisles Höhenweg nach St. Christina

Viele Einkehrmöglichkeiten und einen wunderbaren Ausblick auf Fermedatürme der Geislergruppe und viele weitere Dolomitenberge bietet diese einfache Wanderung, die bei der Bergstation der Col-Raiser-Bahn in Gröden startet. Hier klicken für die Tourenbeschreibung.


Vom Nigerpass zur Haniger Schwaige

Bei der Wanderung vom Nigerpass zur Haniger Schwaige kommt man ganz nahe an den mächtigen Vajolet-Türmen im Rosengarten vorbei. Diese Felsformation, die aus sechs Felsspitzen besteht, gehört zu den eindrucksvollsten der Dolomiten. Hier klicken für die Tourenbescheibung.


Wanderung auf die Völseggspitze

So unscheinbar die Völseggspitze von unten aussieht, so großartig ist der Ausblick, den man vom Gipfel aus hat. Auf dem Weg zum Gipfel kommt man zudem an einem sehr beliebten Fotomotiv vorbei: Dem Wuhnleger Weiher mit dem dahinter aufragenden Rosengarten. Hier klicken für die Tourenbescheibung.


Von St. Kassian zur Wallfahrtskirche Heilig Kreuz

Diese Wanderung im Naturpark Fanes-Sennes-Prags führt auf idyllischen Pfaden hinauf zur Wallfahrtskirche Heilig Kreuz (2405m), die am Fuße des Heiligkreuzkofel liegt. Neben der Kirche (ein herrlicher Aussichtspunkt) gibt es eine Einkehrmöglichkeit. Hier klicken für die Tourenbeschreibung.


Von Sexten durch das Fischleintal

Vom Ortszentrum in Sexten führt diese einfache Talwanderung bis zur Talschlusshütte. Während des Hinwegs bekommt man immer wieder einen schönen Blick auf den Zehnerkofel (Sextener Rotwand), Elferkofel, Zwölferkofels und Einserkofels = die Sextner Sonnenuhr. Hier klicken für die Tourenbeschreibung.


Wanderung zum Lagazuoi See

Von der Capanna Alpina in der Nähe von St. Kassian geht es auf gut ausgebauten Wegen und schmalen Steigen hinauf zum Lagazuoi See, einem Naturjuwel unterhalb des Lagazuoi Gipfels, den man mit etwas Glük ganz für sich alleine hat. Hier klicken für die Tourenbeschreibung.

Haftungsausschluss für die Aktualität der angezeigten Preise. Letzte Aktualisierung am 22.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API